,

Wolfgang Fetzer zum neuen Vorsitzenden gewählt

Am vergangenen Freitag hatten die Vorstände des Fördervereines St. Urban zur Mitgliederversammlung eingeladen. Sehr erfreut zeigte man sich dabei über die große Resonanz im vollbesetzten Foyer des Erlenbacher Seniorenzentrums.

Am vergangenen Freitag hatten die Vorstände des Fördervereines St. Urban zur Mitgliederversammlung eingeladen. Sehr erfreut zeigte man sich dabei über die große Resonanz im vollbesetzten Foyer des Erlenbacher Seniorenzentrums. Die Mitglieder waren nach dem Tod von Marianne Schmitt dazu aufgerufen, einen neuen Vorsitzenden und folglich auch einen neuen Vorstand zu wählen. "Auf die Initiative von Frau Schmitt hin war der Verein im November 2010 gegründet worden", so Hausleiter Mario Ehmann in seiner Begrüßung. In welch beachtlicher Weise sie den Verein entwickelt hat, konnten die Anwesenden in der nachfolgenden Bilderschau erfahren. Die Präsentation wies zunächst auf die Aktivitäten der vergangenen Monate hin und unterstrich dann nochmals das Engagement der Vereinsgründerin über die zurückliegenden Jahre hinweg. Viele Veranstaltungen haben dabei ihren festen Platz im Kalender des Hauses eingenommen und erfreuen die Bewohner immer wieder aufs Neue.
Großer Applaus stellte sich später auch nach den einstimmig durchgeführten Wahlen ein: Wolfgang Fetzer führt künftig den Förderverein St. Urban, Erlenbach e.V.! Als seine Stellvertreterin wurde Herta Rank, als Schriftführerin Hildegard Bühl und als Kassenverwalterin Claudia Hübner-Kern gewählt. Die Beisitzer Edeltraud Kübel, Kirsten Keicher, Hubert Bender, Erwin Kerner und Hans Wurzinger sowie die neu im Vorstand mitarbeitenden Doris Rekar, Winfried Mauk und Kevin Rank ergänzen das Gremium. Auch die bisherigen Kassenprüferinnen Maria Bender und Elke Faustmann wurden einstimmig im Amt bestätigt.
Dankbarkeit und Freude stellten sich bei den Verantwortlichen ein. "Es ist schön, dass sich so viele Menschen mit einer Mitgliedschaft in unserem Verein und auch mit einem Amt im Vorstand engagieren", so der neue Vorsitzende Wolfgang Fetzer, der anschließend zum gemütlichen Ausklang einlud.

Drucken Schaltfläche